1. Deutsche Biersekte

Die 1. Deutsche Biersekte in der Region Trier-Saarburg

Hier findet ihr Informationen rund um die 1. Deutsche Biersekte in der Region Trier. Es gibt Infos über die Mitglieder, Fotos und Videos von Aktionen und Treffen sowie aktuelle Termine. Anfragen richtet ihr bitte über das Kontaktformular an uns.

Die Erste Deutsche Biersekte findet zum ersten Mal im Oktober 1997 Erwähnung. Damals trafen sich die Gründungsväter zum gemeinsamen Biergenuss. Aus einer "Bierlaune" heraus schufen sie eine bis dahin nicht gekannte Art der Biervereinigung. Die Biersekte. Sekte deshalb, weil es kein normaler Bierclub ist, keine Säufergemeinschaft, sondern ein bunt zusammengewürfelter Haufen von Bierliebhabern, welche die Bierkultur in Deutschland erhalten und pflegen möchten. Ziel der so entstandenen Biersekte ist es die hohe Schule der Braukunst zu würdigen, seinen Erzeugnissen, also dem Bier zu frönen, seine Kritiker verstummen zu lassen und neue Bierliebhaber zu gewinnen.

Jeder der mitmachen will, ist somit herzlich eingeladen, seine Vorliebe für Bier mit uns zu teilen. Willkommen ist derjenige, der oft und viel Bier vernichtet genauso wie der, der nur ab und an genießerisch ein Glas konsumiert. Willkommen sind Anwälte genauso wie Bergarbeiter. Willkommen sind bierliebende Bremer genauso wie oktoberfestgestählte Bayern. Willkommen sind Rentner genauso wie Teenager. Es gibt eigentlich nur einen einzigen Grund der Biersekte beizutreten, welcher alle Biersektenmitglieder miteinander verbindet: Die Liebe zum Bier und Geselligkeit!


Oberhaupt und geistiger Führer der Biersekte ist der Biersektenguru, welcher mit den drei anderen Gründungsmitgliedern, sowie, seit dem 31.08.03, BSM5, den Vorstand bildet. Dieser ist für alle Bereiche in und um die Biersekte vorrangig verantwortlich. Darüber hinaus sind alle BSM´s dazu aufgefordert, eigene Vorschläge und Ideen einzubringen. Es kann sich also jeder aktiv beteiligen und mithelfen die Biersekte so aktuell wie möglich zu gestalten, sie durch innovative Ideen bereichern oder seine Meinung publizieren.

Jedes Biersektenmitglied ( BSM ) hat in der Sekte eine eigene Nummer und somit einen festen Platz. Die Nummern werden in aufsteigender Reihenfolge nacheinander vergeben und dienen einzig und allein zur Identifikation. Ein Biersektenmitglied ist man auf Lebenszeit. Der Vorstand behält sich jedoch das Recht vor, in Ausnahmefällen Mitglieder wieder auszuschließen. Dafür ist eine 4/5 Mehrheit erforderlich. Die Rangfolge in der Biersekte wird durch die Zeit der Mitgliedschaft bestimmt. Des weiteren werden besonderes Engagement und hervorragende Leistungen gesondert gewürdigt. Vorbildliches Verhalten wird also mit der entsprechenden Auszeichnung belohnt.

Außer am Bierkonsum sind die Mitglieder der Biersekte am offiziellen Outfit mit BSM-Nr. zu erkennen.


Neben der Biersekte gibt es seit März 2004 auch den "Biersekte e.V." zur Verwaltung und Organisation der Biersekte.

Viel Spass bein stöbern

Günter (BSM 3632)